Meine Lieblingsapps sind grün

 IMG_0005 
Evernote – der grüne Elefant sammelt alle Informationen so strukturiert ein, dass ich sogar auch immer alles wiederfinde:

Projekte im Job: Protokolle, Infos, Abkürzungen

Mein Hobby, die Fotografie: Tutorials, Links, Anregungen

Familienorganisation: Stundenpläne, Telefonlisten oder Trainingszeiten hab so nicht nur ich immer und überall parat, sondern durch „Freigabe“ auch andere Familienmitglieder

Bis jetzt in der Basicversion ist das alles sogar kostenlos. Die einzige Funktion die mir seit der Neugestaltung der Tarife fehlt, ist das senden von Emails an mein Evernote-Account.

 IMG_0006 
Sicher mit Abstand am häufigsten benutzt: WhatsApp. Kontaktpflege, Kommunikation und Organisation laufen komplett hierüber und wer nicht drauf ist, wird leider hin und wieder vergessen. Tipp für Geburtstage: Einladung über WhatsApp in einer separaten Gruppe, wenn alle zu- oder abgesagt haben, verlässt der Veranstalter die Gruppe und die Gäste können das Geschenk ausknobeln. Neuerungen wie mehrere Admins in Gruppen, ungelesen markieren oder das neue Sternchen verbessern die Handhabung immer weiter. 

 IMG_0003 
Fernsehen wann ich will mit Bong.TV. Bis auf RTL kann ich für 5€ im Monat alles aufnehmen und dann anschauen, wenn ich Zeit hab. Besondere Sendungen wandern ins private Archiv, die meisten Filme oder Serien werden auf dem iPad (dank Podcast sogar offline möglich; Apple bitte dringend wieder Video-Fullscreen-Modus in die Podcast-App einbauen, das ist mit iOS9 verloren gegangen) oder mittels AirPlay auf dem Fernseher angeschaut. Das entstresst sehr viele Situationen. Auch für meine Jungs, wenn am Abend vor der Matheklausur die Lieblingsserie läuft. 

 IMG_0002 
Feedly sammelt alle Blogbeiträge ein, die in meinen abonnierten Blogs erscheinen. Nichts verpassen, lesen, wenn man Zeit hat. Intuitiv bedienbar und übersichtlich. Kategorien kann man selbst erstellen und die Blogs entsprechend übersichtlich sortieren. Beim Lesen der Artikel lenken mich keine Menüs, Banner oder Werbung ab. Die Statistiken der Blogs leiden vermutlich darunter, aber mit „read more…“ kriegen die Blogger ihre Klicks und ich verpasse trotzdem nichts. 

 IMG_0004 
Spotify – Musik für die ganze Familie. Mit dem Premium-Konto hat jeder von uns Dreien ein mobiles Gerät, auf dem er seine Lieblingsmusik offline überall dabei haben kann. Früher ist man mit Freunden vor dem Plattenregal die halbe Nacht versackt. Heute passiert das gleiche bequem mit dem iPad auf dem Sofa mit noch größerer Auswahl. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s