Fünf Fragen am Fünften – von Twitter, Sprachmagie und Schmäh – im November

Seit Januar gibt es eine neue Kolumne bei Nic von luziapimpinella und alle dürfen mitmachen. Ab dem fünften jeden Monats kann man bei #fünffragenamfünften die von ihr angekündigten Fragen für sich beantworten und lesen, was anderen Bloggern oder Kommentatoren dazu einfällt.

Die Fotos sind diesmal auf dem Sommerdom entstanden. Der Dom ist in Hamburg ein Jahrmarkt, der nur durch drei Pausen unterbrochen wird und somit gefühlt ganzjährig auf dem Heiligengeistfeld stattfindet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen? 

Als erstes morgens im Bett, wenn der Radiowecker pünktlich zu den Nachrichten anspringt. Dann in  der gedruckten Zeitung (Abendblatt-Abo) beim ersten Kaffee. Den ganzen Tag über sporadisch im Internet, abends evtl. im Fernsehen. Wenn ich gezielt nach bestimmten Themen oder Detailinformationen suche, gucke ich im Internet und bei höchst aktuellen Entwicklungen auch bei Twitter. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Auf welche 2 Dinge kannst du nicht verzichten? 

Irgendwas womit man Fotos machen kann. Mit dem Handy bin ich völlig entspannt, aber noch lieber habe ich eine kleine Kamera mit Festbrennweite dabei. Außerdem inzwischen leider tatsächlich meine Brille. Oh nein! Ich hätte so gern Gin geschrieben… 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3. Welches nutzlose Talent besitzt du? 

Ich kann ganz gut Dialekte und Akzente imitieren. Besonders in Verbindung mit Englisch finde ich das richtig lustig. Allerdings hilft es sehr, wenn ich es grad im Original gehört habe und auch ein wenig Alkohol im Spiel ist. Da das kein besonders ausgefallenes Talent ist, freue ich mich besonders, wenn man sich mit jemandem, der auch Spaß daran hat, so richtig austoben kann. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

4. Sprichst du manchmal mit Gegenständen? 

Ja, häufig! Insbesondere wenn sie zunächst nicht wie gewünscht funktionieren, hilft das oft sehr! Ich bin sicher, dass man durch Sprache Strom oder zusätzliche Funktionen aktivieren kann. Zugegebenermaßen muss man natürlich manchmal leider etwas lauter werden, damit es wirkt. ODER SCHREIEN!!! 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5. Welchen Akzent findest du charmant? 

Haha, siehe 3. 🙂 Ich schwanke zwischen Deutsch mit Holländisch und Englisch mit Indisch. Oder Wienerisch? Ach, ich liebe einfach Sprachfarben. Wenn alles durcheinander klingt, schrumpft die Welt auf ein buntes Zusammensein. Das fand ich tatsächlich auch besonders reizvoll an meinen letzten Projekten, bei denen ich mit Kollegen aus der ganzen Welt zusammengearbeitet habe. Nun kommt wieder eine deutsche Phase – muss ich halt wieder mehr Plattdeutsch sprechen… 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Monat, denn die Fragen, die Nic stellt, regen herrlich zum Nachdenken und Philosophieren ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s